DRUCKEN

Aufnahme

Aufnahmegespräch mit einem Patienten

Zu Beginn eines Aufenthaltes unserer Patientinnen und Patienten erfassen wir die persönlichen Daten. Dazu brauchen wir die E-Card. Dann erhalten unsere Patienten ihre Patienten-Chipkarte, mit der sie gratis z. B. TV, Internet und Radio bei ihrem Patienten-Cockpit bedienen oder in die Tiefgarage einfahren können. Die Nutzung des Telefons ist kostenpflichtig.

Im Rehabilitationszentrum wird in jedem an der Behandlung beteiligten Bereich ein ausführliches Aufnahmegespräch geführt.

Nach der medizinischen Diagnostik (Erstuntersuchung, Röntgen, Labor) erfolgt die Therapieeinteilung durch den Arzt oder die Ärztin. 

Unsere Patienten werden bei Bedarf verschiedenen Facharztbereichen (Neurologie, Innere Medizin, Urologie) zur genaueren Befundung zugewiesen.

 linkRH Nützliche Informationen (6.2 MB)